Magni


Über Magni teleskopstapler


Geschichte

Magni: eine Unternehmerfamilie aus der Metallindustrie gegründet in den fünfziger Jahren. Pietro Magni, Mechaniker, Reparaturschlosser und Hersteller von Landwirtschaftlichen Maschinen dann von Turmkranen für das Baugewerbe, gründete 1972 mit seinen Sühnen Riccardo, Giorgio und seiner Tochter Franca die Firma FARGH-SpA. Am Anfang wurde hydraulische Kräne konstruiert und gebaut. 1980 wurde der erste Teleskopstapler FARGH 4000FS mit patentiertem Teleskoparm in Europa konstruiert und gebaut. 1981 übernahm Riccardo Magni nach dem Tod seines Vaters die Leitung der FARGH SpA. Pietro Magni starb bei einem Arbeitsunfall. Riccardo Magni entwickelte die FARGH RT 5000 und den FARGH RT 3000 und präsentierte von diesem Maschinen die ersten Prototypen. Beide Maschinen waren zu jener Zeit Bahnbrechend. Sie waren die Grundlage für ein Joint Venture welche die Basis mit der Manitou-Gruppe bildeten. Die Zusammenarbeit wurde im Mai 2009 nach 27 Jahren beendet. Während dieser langen Zeit erweiterte Riccardo Magni das Geschäft in einem enormen Umfang. Er meldete persönlich über 40 national und internationalen Patenten an. Alle Patente bezogen sich auf Rotierende und Starre Telestapler. In der zweiten Jahreshälfte 2012 wiederholte Riccardo Magni die Arbeit seines Vaters. Er gründete mit seinen Söhnen Carlo und Eugenio und seinen beiden Töchtern Charlotta und Chiara das Unternehmen MAGNI Slr.

Magni teleskopstapler starr und drehbar

Die italienische Marke Magni, gegründet 2012, entwirft und produziert Produkte (darunter rotierende und starre Teleskopstapler), die sich hinsichtlich Qualität und Funktionalität auszeichnen. Die Teleskopstapler von Magni sind mit einer einzigartigen Rundumsicht Arbeitskabine ausgestattet, die standardmäßig mit Klimaanlage und einer Überdruckanlage ausgestattet sind. Die Teleskopstapler beeindrucken hinsichtlich ihres Leistungsvermögens und ihrer Hubkraft. Sowohl die Starren als auch die Rotierenden Teleskopstapler zeichnen sich durch beispiellose Leistungen aus. Mit einer Hubkraft von 30.000 kg und einer Hubhöhe bis fast 12 Meter verzeichnet der schwerste, starre Teleskopstapler einen neuen Weltrekord. Darüber hinaus erfüllen alle Magni-Teleskopstapler die neuesten Emissionsstandards und sind alle mit einem Mercedes-Benz TIER-4I-Motor ausgestattet.

Damit führt Magni einen neuen Standard auf dem Markt ein. Für die Entwicklung der Magni Teleskopstapler wurden verschiedene Patente erteilt (u. a. drehbare Stabilisatoren, Seitenschub, Nivellierung des Fahrgestells und für das Sicherheitssystems). Darüber hinaus verfügen  die Magni Teleskoplader über einen Q-fit-System, das jedes Magni Anbauteil automatisch erkennt.

Assortiment

Collé Rental & Sales bietet eine breite Palette von Magni teleskopstapler. Collé hat starre und rotierenden teleskopstapler der Marke Magni.

Teleskopstapler Starr

Teleskopstapler werden zum einfachen Transport von Material auf nahezu jeder Baustelle genutzt. Die Telestapler sind durch ihre vielfältigen Anbauteile multifunktional einsetzbar. Collé bietet ein umfangreiches Sortiment an Anbauteilen, so das wir Ihnen immer die für Ihren Einsatz richtige Maschine anbieten können.
 Teleskopstapler Starr

Teleskopstapler Drehbar

Drehbare Teleskopstapler werden auf der Baustelle immer beliebter. Durch ihre Vielzahl an Anbaugeräten können sie zu den unterschiedlichsten Einsätzen genutzt werden. Sei es zum Materialtransport, als Kranersatz oder als Arbeitsplattform, den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
 Teleskopstapler Drehbar

 Collé Rental & Sales ist Importeur von Magni Teleskopstapler für:

  • Niederlande
  • Belgien
  • Luxemburg


Aus einem Netzwerk von lokalen Händlern ist Collé verantwortlich für den Verkauf von Magni Produkte in diesen Ländern.